1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Königswinter: Maskierte Männer versuchen Geldautomaten zu sprengen

Königswinter-Stieldorf : Maskierte scheitern bei Sprengung von Geldautomaten

Ein Geldautomat in Königswinter-Stieldorf war in der Nacht zu Montag das Ziel zweiter maskierter Männer. Der Versuch, diesen zu sprengen, misslang jedoch. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

In Königswinter-Stieldorf haben in der Nacht zwei maskierte Männer versucht, einen Geldautomaten zu sprengen. Wie Polizei mitteilt, war zunächst um 2.25 Uhr aufgrund einer vermeintlichen Rauchentwicklung die Feuerwehr alarmiert worden. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass am Geldautomaten der Sparkasse an der Oelinghovener Straße eine Vernebelungsanlage ausgelöst worden war. Diese hatte die Täter offenbar verschreckt, so dass die Männer ohne Beute mit einer schwarzen Limousine in Richtung Oberpleis flüchteten.

Laut Polizeiangaben trugen die beiden Täter blaue Arbeitsoveralls sowie Masken mit Guy-Fawkes- oder Salvador-Dalí-Konterfei. Erste Ermittlungen ergaben zudem Hinweise auf einen dritten Täter, der bereits gegen 1.55 Uhr am Tatort erschienen sein soll. Er trug einen dunklen Adidas-Jogginganzug und eine hochgezogene Kapuze.

Hinweise zu den Verdächtigen, ihrem Fluchtweg und dem Fluchtfahrzeug nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0228/150 oder per Mail an KK21.Bonn@polizei.nrw.de entgegen.